Die Griechischen Saiteninstrumente (Classic Reprint)

Die Griechischen Saiteninstrumente (Classic Reprint)

137108992
1210 руб.
Добавить в корзину
Описание
Excerpt from Die Griechischen Saiteninstrumente

Hermes der Panzer seiner Schildkrote genugt, um ihm ein gleich fertiges Gehause zu liefern. Furdie Resonanz ware aber mit diesem harten Material wenig geholfen gewesen. Darum baut der Gott uber die Ruekenschale des Tieres einen Rost von Rohrstaben und uberzieht denselben mit Ochsenhaut. Dafs die Schalldecke eines Saiteninstiuments aus einem Fell bestehen soll, will zwar uns Europaern der Jetztzeit befremdlich erscheinen, ist aber doch nicht nur fruher haufig vorgekommen, sondern findet sich heutzutage noch. An dem Banjo z. B., einem Saiten instrun1ente der amerikanischen Neger, von dem sich ein Exemplar im Besitz des Herrn Martin in Saargemund befindet, besteht der Resonanzboden aus einem Trommelfell, auf welches ein beweglicher Steg aufgesetzt wird. An sonstigen Analogien ist in Afrika und Asien kein Mangel, am interessantesten jedoch ist der Vergleich eines Instruments, das Arabern, Nubiern und Agyptern gemeinsam anzugehoren scheint und das mit der griechischen Lyra auf das engste verwandt ist. Schon Ilgen erwahnt in seinem Commentar zu dieser Stelle des Homerischen Hynmus die arabische Kussir, welche K. Niebuhr in seiner Reisebeschreibung I 179 geschildert habe, und in der reichen instrumenten-sammlung des Herrn Kraus jun. In Florenz, sowie iii dem Kircher'schen Museum zu Rom kann man mehrere agyptisch-nubische Kissaars sehen, welche mit der griechischen Lyra eine frappante Ahnlichkeit besitzen. Die Kissaars des Herrn Kraus stammen beide aus Nubien. Das Schallgehause der alteren unter ihnen ist ein halber Kurbis, uberzogen mit ungegerbtem Fell, auf welchem sich noch Spuren von Haaren finden. Sieben ganz kleine Schalllocher sind in das Fell geschnitten. In den Kurbis sind zwei Stocke gesteckt, so dafs deren unterer Teil unter dem Fell hiulauft, wahrend der obere um etwa die dreifache Lange uber dasselbe hinausragt. Diese Stocke haben von unten nach oben eine divergierende Richtung, sind jedoch oben etwas gerundet, so dafs sie sich einander nahern wie die elegante Form der griechischen Lyra, in der man das Barbiton hat erkennen wollen. Zuletzt munden sie in einen etwas dickeren Querstab ein. In der Mitte derselben ist ein Band befestigt, das sich der Spieler gerade wie bei der griechischen Kithara (s. Anm. 80) um die linke Hand schlingt. Die funf Saiten, aus Kameldarmen bestehend, sind unten in einen Knoten zusammen gebunden, gehen dann uber einen beweglichen Steg hinweg und werden oben am Querstab in einer nachher naher zu erorternden Weise befestigt und gestimmt. 43 Lange Breite oben unten M.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
Эта книга будет изготовлена в соответствии с Вашим заказом по технологии Print-on-Demand компанией ООО «Книга по Требованию». Print-on-Demand - это технология печати книг по Вашему заказу на цифровом типографском оборудовании. Книга, произведенная по технологии Print-on-Demand (POD) представляет собой классическую печатную книгу с соблюдением всех стандартов качества, от офсетной бумаги и плотного картона до качественного клея, используемого при изготовлении. Черно-белая текстовая или полноцветная иллюстрированная книга (в зависимости от исходного файла, подготовленного к печати) может быть изготовлена в разных вариантах: - в мягкой обложке (Клеевое Бесшвейное Скрепление); - скрепление скобой (для книг с небольшим количеством страниц); - в твердом переплете с клееным текстовым блоком; Материалы, используемые при производстве книги: - бумага текстового блока - офсетная (белая или кремовая) 80 г/м2 - мягкая обложка - бумага мелованная 250 г/м2; - ламинация обложки - матовая или глянцевая; - твердый переплет - картон 2 мм, каптал, белые форзацы, прямой корешок - сверхпрочный полимерный клей; - каждая книга упакована в термопленку. Каждый заказ обрабатывается в индивидуальном порядке: каждой книге, напечатанной по технологии Print-on-Demand, присваивается уникальный номер.