Untersuchungen uber das Auftragsschweissen von Gesenken fur Schmiedestucke aus Stahl
Оставить отзыв
Код товара: 158879281

Untersuchungen uber das Auftragsschweissen von Gesenken fur Schmiedestucke aus Stahl

Оставить отзыв
Тип книги:
Другие издания:
Год выпуска
1964
Тип обложки
Мягкая обложка
Автор на обложке
Tin Ming Wu
Возрастные ограничения
12+
Количество страниц
56
Перейти к описанию

О книге

Книга "Untersuchungen über das Auftragsschweißen von Gesenken für Schmiedestücke aus Stahl".Neben den Gewaltbrüchen, die durch falsche Werkstoffwahl, Werkstoff-Fehler, Fehler in der Wärmebehandlung oder fehlerhaftc Gestaltung der Gesenke hervor­ geru
9 464 ₽
473 балла при оплате Ozon.Card
От 505 руб./месяц в кредит

Доставка

В Москву
В наличии
Доставка курьером, 28 февралябесплатно
, 28 февралябесплатно
Найти книгу
  • Безопасная оплата: Банковской картой и ещe несколько способов оплаты
  • Возврат 7 дней
Гарантия легкого возврата
До 7 дней на возврат, полная гарантия

Описание

Книга "Untersuchungen über das Auftragsschweißen von Gesenken für Schmiedestücke aus Stahl".
Neben den Gewaltbrüchen, die durch falsche Werkstoffwahl, Werkstoff-Fehler, Fehler in der Wärmebehandlung oder fehlerhaftc Gestaltung der Gesenke hervor­ gerufen werden, gibt es drei weitere Ursachen für das
Unbrauchbarwerden von Gesenken : Kerbrisse, Verformung der Gravur und VerschleiB der Gravur. Kerbrisse gehen von scharfen Ecken und Kanten besonders in tiefen Gravuren aus. Sie werden durch die wiederholten Last- und
Temperaturwechsel hervor­ gerufen und können schon nach verhältnismäBig gering en Stückzahlen an un­ günstig gestalteten Stellen, auf deren Form der Schmiedefachmann meist keinen EinfluB hat, entstehen. Verformungen der Gravur
- meist örtlich begrenzt - sind eine Folge von mecha­ nischen Beanspruchungen, die über die FlieBgrenze des Werkzeugstofles hinaus­ gehen. Der VerschleiB besteht im Lostrennen kleiner Teile aus der Oberflächenschicht infolge
mechanischer Ursachen. Es wird durch die Gleitreibung des Werkstoffs auf der Werkzeugoberfläche hervorgerufen. Harte, nichtmetallische Teilchen, wie Zunderstückchen, die teils am Werkzeug selbst entstehen, teils mit dem
Werkstück ins Gesenk gelangen, verstärken den Abrieb der Gravuroberfläche. Es handelt sich hierbei überwiegend um Eisenoxyd und Eisenoxyduloxyd; ersteres hat eine sehr groBe Härte und wird auch als Poliermittel verwendet (Tab.
1). Ansatzpunkte des VerschleiBes sind die Mikrorisse, die als Folge der ständig wiederholten Tem­ peraturwechsel und der damit verbundenen Ausdehnung und Zusammenziehung der Oberfläche entstehen. Auch die Korngrenzenkorrosion
trägt dazu bei, das Gefüge aufzulockern und die Abtragung der Oberfläche zu erleichtern. BURWELL unterscheidet folgende Grundtypen des VerschleiBes [2]: a) Abrasiver oder GleitverschleiJl: Durch kratzende, schabende oder
schneidende Wirkung einer rauhen Oberfläche oder eines Zwischenstoffes werden Teilchen der Gegenfläche abgetrennt.

Характеристики

Год выпуска
1964
Тип обложки
Мягкая обложка
Автор на обложке
Tin Ming Wu
Возрастные ограничения
12+
Количество страниц
56
Язык издания
Немецкий
Предмет обучения
Технология
ISBN
9783663065128
Вес в упаковке, г
124
Информация о технических характеристиках, комплекте поставки, стране изготовления, внешнем виде и цвете товара носит справочный характер и основывается на последних доступных к моменту публикации сведениях
Отзывы
Помогите другим пользователям с выбором — будьте первым, кто поделится своим мнением об этом товаре.
Реклама