Книги
  • @
  • «»{}∼
Das Tier Im Kunstler: Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition)

Das Tier Im Kunstler: Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition)

23994853
Добавить в корзину
Описание
Tierdarstellungen gehoren zu den altesten Zeugnissen menschlicher Kunst. Von altsteinzeitlicher Hohlenmalerei, uber Durers Feldhasen bis hin zu Damien Hirsts Formaldehyd-Experimenten: Das Tier hat Kunstler jeder Epoche inspiriert und beschaftigt. Einige von ihnen gehen jedoch weit uber die blo?e Abbildung oder kunstlerische Zurschaustellung hinaus - fur sie wird das Tier zum Zweiten Ich, zum Ausdruck ihrer eigenen Animalitat oder zum Sinnbild religioser und philosophischer Ideale, die sie in der Menschheit vermissen. Diese besondere, spirituelle Bindung zwischen Mensch und Tier findet ihren Hohepunkt im spaten 19. und 20. Jahrhundert. Initiiert durch Franz Marcs sensible Annaherung an Seele und Charakter des Pferdes, das zum Symbol seiner utopischen Zukunftsentwurfe wird, entwickelt sie sich uber Max Ernsts teils skurrile, teils plakative Verschmelzung mit dem Vogel-Alter Ego Loplop zu einem wichtigen Element des Kunstlercharakters. Sie gipfelt schlie?lich in den para-schamanistischen Ritualen Joseph Beuys', in denen er die Eigenschaften des Tieres auf sich zu ubertragen und als Gesellschaftsheiler Tier- und Menschenwelt wieder zu vereinen versucht. Anhand exemplarischer Beispiele aus dem Oeuvre Franz Marcs und Max Ernsts, sowie Joseph Beuys' Aktionen „Wie man dem toten Hasen die Bilder erklart", „I like America and America likes me: Coyote I" und dem Goldhasen der „7000 Eichen" werden in dieser Arbeit sowohl die reellen Grundlagen dieser Entwicklung in den einzelnen Kunstlerbiographien als auch ihr gro?er Nutzen als nie versiegende Inspirationsquelle diskutiert.