Книги
  • @
  • «»{}∼
Community Based Tourism: Ein Instrument nachhaltiger Entwicklung ehemals benachteiligter Bevolkerungsgruppen am Beispiel Kaymandi, Sudafrika (German Edition)

Community Based Tourism: Ein Instrument nachhaltiger Entwicklung ehemals benachteiligter Bevolkerungsgruppen am Beispiel Kaymandi, Sudafrika (German Edition)

24309257
Добавить в корзину
Описание
Inhaltlich unveranderte Neuauflage. „Something out of Nothing“ – etwas aus dem Nichts zaubern – hei?t die Werkstatte von Sarah Mahlangu, die in Mhluzi (Sudafrika) Abfalle sammelt und aus Blechdosen Kunst und aus Abfallsacken Turvorlagen herstellt. Mit ihrem Kunstzentrum hat sie Arbeitsplatze fur sich und andere Dorfangehorige sowie eine Touristenattraktion geschaffen. Diese Geschichte steht stellvertretend fur die neuere Entwicklung im sudlichen Afrika hin zu mehr Partizipation der im Zuge der Apartheidpolitik benachteiligten Bevolkerungsgruppen an der ‚wei?en’ Tourismusindustrie. So setzen eine Vielzahl der Dritte-Welt-Lander ihre Hoffnungen in den Community Based Tourism, welcher benachteiligte ethnische Gruppen auf eine sozial- sowie umweltvertraglich Weise einbindet. Das vorliegende Buch beschaftigt sich mit diesem relativ neuen Konzept, pruft deren Entwicklungsrelevanz und gibt Handlungsempfehlungen fur zukunftige Projekte. Im Mittelpunkt stehen demnach benachteiligte Bevolkerungsgruppen und deren Einbindung in Tourismusprojekte mit dem Ziel der Bekampfung von Disparitaten zwischen Arm und Reich in Entwicklungslandern. Das Buch richtet sich an alle an Entwicklungszusammenarbeit interessierten Unternehmen und NRO sowie Privatpersonen, die ansprechbar sind fur interkulturelle Begegnungen abseits des Massentourismus.