Книги
  • @
  • «»{}∼
Der Internationalisierungsprozess von ALDI SUD: Eine Uberprufung des Uppsala Modells (German Edition)

Der Internationalisierungsprozess von ALDI SUD: Eine Uberprufung des Uppsala Modells (German Edition)

24491554
Добавить в корзину
Описание
Die Homogenisierung der Welt durch technologischen Fortschritt, Deregulierung des Welthandels und schnelleren Zugriff auf Wissen bringt neben anderen Aspekten eine verstarkte internationale Expansion vieler Unternehmen mit sich. So sind Unternehmen nicht mehr ausschlie?lich in ihren Heimatmarkten tatig, sondern suchen vermehrt auslandische Markte, die sie erfolgreich bearbeiten konnen. Aus diesem Grund hat die Wirtschaftsforschung in der Vergangenheit zahlreiche Modelle entwickelt, die die voranschreitende Internationalisierung von Unternehmen zu erklaren versuchen. Einen der bekanntesten Ansatze stellt dabei das von JAN JOHANSON und JAN-ERIK VAHLNE entwickelte Uppsala Modell des Internationalisierungsprozesses von Unternehmen dar, welches 1977 vorgestellt wurde. Au?erdem lasst sich beobachten, dass der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland einem Wandel unterliegt. So ist ein zunehmender Konzentrationsprozess hin zu oligopolistischen Marktverhaltnissen festzustellen. Immer weniger und gro?ere Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen kontrollieren immer weniger und gro?ere Geschafte. Die zehn gro?ten Lebensmitteleinzelhandler vereinen bspw. ca. 89% des gesamten Branchenumsatzes, wahrend die Anzahl von Geschaften in den vergangenen Jahrzehnten um 105.000 auf 55.000 im Jahr 2007 sank. Der Wandel wurde zudem durch das Aufkommen von Lebensmitteldiscountern wie Aldi verstarkt, die das Konsumverhalten der Verbraucher anderten, den Wettbewerbsdruck steigerten und so zu einer weiteren Branchenkonsolidierung beitrugen. Der deutsche Markt hat somit aufgrund der Existenz weniger gro?er Unternehmen, des hohen Preiskampfes und einer hochkompetitiven Wettbewerbssituation einen hohen Sattigungsgrad erreicht. Infolgedessen suchen deutsche Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels vermehrt nach neuen Wachstumspotentialen im Ausland. Aldi Sud kommt dabei durch den fruhen Beginn seiner Internationalisierung im Jahr 1968 eine klare Pionierstellung zu. Das Buch behandelt daher den Internat