Книги
  • @
  • «»{}∼
Kunststoff - Material Der Stunde?! (German Edition)

Kunststoff - Material Der Stunde?! (German Edition)

25865552
Добавить в корзину
Описание
Magisterarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Design (Industrie, Grafik, Mode), Note: 2,0, Universitat Bremen, 115 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die vorliegende Publikation wurde 2001 als Magisterarbeit an der Universitat Bremen im FB 9 Kulturwissenschaft eingereicht und 2007 zur Veroffentlichung im GRIN-Verlag geringfugig uberarbeitet. , Abstract: Um 1968 wurden zahlreiche Entwurfe fur Mobeldesign und Wohngestaltung mit Kunststoffen verwirklicht. Anhand unterschiedlicher Beispiele aus Mobeldesign und Kunst wird gezeigt, dass Kunststoff als Material in diesen Gestaltungslosungen eigenstandig prasent ist. Seine plastische Eigenschaft, die freie Formbarkeit, wurde kreativ genutzt. Kunststoffe eroberten die gesamte Wohnung. In den funfziger Jahren zog Kunststoff wegen seiner praktischen Aspekte in die Haushalte ein. Eimer, Schusseln und Oberflachen aus Plastik waren leicht, unzerbrechlich und abwaschbar. Reprasentativ waren diese alltaglichen Haushaltsgegenstande jedoch nicht. Sie wurden vielmehr in den Kuchenschranken und in der Besenkammer versteckt. Um 1968 hatte sich das Bild gewandelt. Das Material Kunststoff wurde fur Mobel und Designobjekte neu entdeckt. Es war noch unberuhrt. Daher bot es sich zur Gestaltung von Mobeln an, die eine veranderte, freiere Lebensauffassung vermitteln sollten. Ein Bedeutungswandel der Stoffe, den Jean Baudrillard mit dem Begriff Polymorphismus umschrieben hat, war fur das Material Kunststoff moglich. Die Entwurfe wurden dem Material Kunststoff gerecht. Sie gaben ihm einen neuen Sinn, das Material selbst wurde mit neuer Bedeutung aufgeladen. Vom kunstlichen Stoff, der den naturlichen imitierte, avancierte Plastik in den sechziger Jahren zum eigenstandigen Material in Mobeldesign und Wohngestaltung. Abstract in english: Around 1968 several ideas for furniture design and interior design were made out of plastics. The text gives exampels to show, that the material was used in an creative and new w