Книги
  • @
  • «»{}∼
Megastadte Und Ihre Verschiedenen Auspragungen (German Edition)

Megastadte Und Ihre Verschiedenen Auspragungen (German Edition)

25865906
Добавить в корзину
Описание
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevolkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Universitat Augsburg, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit fur das Hauptseminar in Kulturgeographie widmet sich den Megastadten und ihren verschiedenen Auspragungen. Dieses Forschungsfeld wird im Zeitalter weltweiter Verstadterung von immer gro?erer Bedeutung, was ein Blick auf die Fulle der Publikationen zum Thema Megastadte verdeutlicht. Geographen und Soziologen, Historiker und Kulturgeschichtler, Okonomen oder Politikwissenschaftler, fur samtliche Forschungsrichtungen ist der „Durchlauf-Erhitzer" Megastadt ein interessantes Forschungsfeld. In dieser Arbeit soll eher der geographisch-soziologische Aspekt der Megastadt im Mittelpunkt des Interesses stehen. Es soll darum gehen, Megastadte zu definieren, ihre unterschiedliche Auspragung in Industrie- und Entwicklungslandern zu beleuchten, verschiedene Aspekte wie Wohnraum oder Armut zu bearbeiten und schlie?lich zwei Megastadte gegenuberzustellen: Kairo als Megastadt des (semi-)peripheren Raums und New York, die Megastadt der westlichen, hochentwickelten Welt. Aufgrund der eher querschnittartigen Bearbeitung des Themas konnen die einzelnen Aspekte naturlich nicht erschopfend behandelt werden. Es kann lediglich darum gehen, auf den folgenden 25 Seiten in das Thema „Megastadte" einzufuhren und Grundlegendes zu klaren. , Abstract: Gegenstand von Interesse sollen in dieser Arbeit Megastadte sind. 1950 gab es erst zwei - London und New York. 2015 werden es bereits 22 sein, 17 davon au?erhalb der hoch entwickelten Industriestaaten . Wir haben es also mit einem globalen, sich verstarkenden Phanomen zu tun. Oder wie Fuchs sagt: „Mankind's future will unfold largely in urban settings." (FUCHS 1994, S.1). Doch schon hier beginnt das Problem: „Urban settings". Was ist das? Ist „Urban" gleichzusetzen mit megastadtischer Entwicklung, oder findet m