Книги
  • @
  • «»{}∼
Regionale Unterschiede Der Migration in Deutschland (German Edition)

Regionale Unterschiede Der Migration in Deutschland (German Edition)

25865984
Добавить в корзину
Описание
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevolkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Universitat Karlsruhe (TH) (Karlsruher Institut fur Technologie (KIT)), Sprache: Deutsch, Abstract: „Man is of all sort of luggage the most difficult to be transported" (SMITH 1776/1993, 74). In Zeiten der Globalisierung, des technologischen Fortschritts und der zunehmenden Offnung von Staatsgrenzen, wurde die Mobilitat der Bevolkerung nachhaltig erhoht. Weltweit betrachtet besitzen momentan, nach Angaben der Vereinten Nationen, mehr als 190 Millionen Menschen einen Wohnsitz welcher sich au?erhalb ihres ursprunglichen Geburtslandes befindet (BMI 2008, 2). Dies entspricht ungefahr 3% der gesamten Weltbevolkerung (ZIMMERMANN/ HINTE 2005, 1). Derzeit leben ungefahr 7 Millionen auslandische Mitburger in Deutschland, was einem prozentualen Anteil von mehr als 8%, in Bezug auf die Gesamtbevolkerung, entspricht (OZCAN 2007, 1). Zudem besitzen momentan ungefahr 30% aller Kinder und Jugendlichen innerhalb der Bundesrepublik einen Migrationshintergrund, was den Wandel zu einer multikulturellen Gesellschaft, was von Seiten der Politik oftmals bestritten wird, zunehmend beschleunigt. Anhand dieser Daten wird offensichtlich, dass eine zahlenma?ig so gro?e Menge an Zuwanderern einen Staat nicht ausschlie?lich bereichert und interne Problematiken losen kann, sondern ihn ebenfalls vor gro?e Herausvorderungen stellt. Wenn viele Nationalitaten innerhalb eines begrenzten Raumes aufeinander treffen und ohne gro?e Vorbereitungszeit gezwungen sind miteinander zu leben und zwischenmenschlich zu agieren, so kann dies nicht ohne Reibungen und einer mehr oder weniger langen Phase des Kennenlernens und gegenseitigen Verstehens ablaufen. Zu gro? sind haufig die kulturellen und sprachlichen Barrieren, die Diskrepanz innerhalb der Tradition, Religion und des Lebensstils zwischen den verschiedenen Bevolkerungsgruppen. Doch wie wirkt sich nun die gro?e Anzahl