Versuch einer Theorie der electrischen und optischen Erscheinungen in bewegten Korpern

Versuch einer Theorie der electrischen und optischen Erscheinungen in bewegten Korpern

26182684
Добавить в корзину
Описание
Лейпциг, 1909 год. Verlag von B.G.Teubner.
Издательский переплет. Сохранность хорошая.

Mit Maxwell hat die Elektrodynamik ihr festes theoretisches Fundament erhalten. Um optische und elektromagnetische Phanomene in bewegten Korpern im Rahmen der klassischen Physik zu beschreiben, fuhrt Lorentz Hilfsgrossen fur Zeit und Raum in bewegten Korpern ein. Einstein erklart diese Grossen spater damit, dass Zeit- und Langenmessungen von der Bewegung des Beobachters abhangen.

Издание не подлежит вывозу за пределы Российской Федерации.